Relikte.com
Zur StartseiteInfo über diese WebsiteÜbersicht der LiegenschaftenRelikte durchsuchenLiteratur-DatenbankHyperlink-DatenbankKontakt zum Webmaster
Translation: English French Spanish Italian Dutch Danish Polish Russian
Literatur zum Thema
Anschlagwand für Informationen der Militärregierung
Anschlagwand für Informationen der Militärregierung
 OFFICIAL MILITARY GOVERNMENT BULLETIN BOARD 
Gefunden an einer Scheune im Landkreis Cuxhaven im März 2001!

Auf dieser Seite werden diverse für das behandelte Thema relevante Literatur-Werke vorgestellt.

 eBooks: 
Die folgenden Bücher werden dieser Website von den Herausgebern freundlicherweise zum Download zur Verfügung gestellt. Abruf der Dateien im pdf-Format über die Icon rechts:

Die Bundeswehr 1989:
O.W. Dragoner hat mit großem Zeitaufwand und in akribischer Detailarbeit Daten über die Strukturen der Bundeswehr in der letzten Phase des Kalten Krieges verdichtet. Das Ergebnis wird in einer Buch-Reihe zusammengetragen, die bislang weit über tausend Seiten umfaßt. Die Teile sind nicht in gedruckter Form erschienen, sie existieren ausschließlich in Dateiform als eBooks.
In der Reihe werden sämtliche Verbände und Dienststellen der Bundeswehr bis ins Detail aufgegliedert. Die Daten zeigen eindrucksvoll den immensen Umfang der Truppe, einschließlich sämtlicher nur für den Verteidigungsfall zu aktivierenden Geräteeinheiten. Aus heutiger Sicht ist diese Masse an Militär kaum noch vorstellbar.
Der Sachstand bezieht sich auf das Jahr 1989 - im Herbst des Jahres fand der Kalte Krieg mit dem Fall der innerdeutschen Mauer sein Ende. Danach begann die Reduzierung der Streitkräfte.
Bislang existierte keine umfassende Zusammenstellung des Themas. Somit liegt hier nun ein zeitgeschichtliches Dokument erster Güte vor.

Die Bundeswehr 1989
Teil 1 - BMVg

- Der Bundesminister der Verteidigung
- Rechtspflege
- Militärseelsorge
- Streitkräfte
- Anhang: NATO
- Quellenverzeichnis
Teil 1
151 Seiten

Die Bundeswehr 1989
Teil 2.1 - Heer

- Heeresamt
- I. Korps
- II. Korps
- III. Korps
Teil 2.1
167 Seiten

Die Bundeswehr 1989
Teil 2.2 - Heer

- Territorialkommando SCHLESWIG-HOLSTEIN
- Territorialkommando NORD
- Territorialkommando SÜD
- Anhang: Territoriale Gliederung
Teil 2.2
271 Seiten

Die Bundeswehr 1989
Teil 3 - Luftwaffe

- Luftwaffenamt
- Luftflottenkommando
- Luftwaffenunterstützungskommando
Teil 3
118 Seiten

Die Bundeswehr 1989
Teil 4 - Marine

- Marineamt
- Flottenkommando
- Marineunterstützungskommando
Teil 4
61 Seiten

Die Bundeswehr 1989
Teil 5 - Bundeswehrverwaltung

- Rüstungsbereich
- Allgemeine Wehrverwaltung
Teil 5
72 Seiten

Die Bundeswehr 1989
Beiheft - Standortverzeichnis
Beiheft
629 Seiten

Die Bundeswehr 1989
Sonderteil

- Der Bundesminister des Innern
- Bundesgrenzschutz
- Anhang: Zivile Verteidigung
- Quellenverzeichnis
Sonderteil
47 Seiten

 
Die Streitkräfte der U.S.A. in Europa 1989:
In seiner zweiten eBook-Reihe zeigt O.W. Dragoner die Strukturen der in Europa stationierten Streitkräfte der USA. Der Sachstand bezieht sich auch hier wieder auf das Jahr 1989.
Die Gesamtausgabe stellt die in Europa stationierten Teile der U.S. Army, U.S. Navy und U.S. Air Force vor. Dazu wird wieder ein separates Standortverzeichnis bereitgestellt.
Die Streitkräfte der U.S.A. in Europa 1989
- Department of Defense
- U.S. Army
- U.S. Navy
- U.S. Air Force
Streitkräfte der U.S.A. in Europa
306 Seiten

Die Streitkräfte der U.S.A. in Europa 1989
Standortverzeichnis

Standortverzeichnis
234 Seiten
 
United States Air Force 1989:
Als drittes Werk von O.W. Dragoner ist dieses eBook über die United States Air Force erschienen. Dargestellt wird der Gesamtumfang der U.S.-Luftwaffe im Jahr 1989. Aufgeschlüsselt werden sämtliche Standorte auf allen Kontinenten. Diese enorme Datenmenge erstreckt sich über 567 Seiten.
United States Air Force 1989 United States Air Force
567 Seiten

 
Britische Streitkräfte in Deutschland 1989:
Auch der Autor „Alterfritz“ hat akribisch Daten zusammengeführt, um damit diverse weitere Standardwerke zur Militärgeschichte unseres Landes zu schaffen.
Dieses eBook zeigt die britischen Streitkräfte in Deutschland im Jahre 1989 mit allen Truppenteilen und Standorten. Im Norden der Bundesrepublik stellten die Briten während des Kalten Krieges nach der Bundeswehr das zweitgrößte Truppenkontingent.
BAOR & RAFG 89
- The British Army of the Rhine (BAOR)
- HQ BAOR & BAOR Troops
- British Sector Berlin
- 1 (BR) Corps
- The Royal Air Force Germany (RAFG)
- Die Ausrüstung der BAOR und RAFG
- Die deutschen Standorte und Liegenschaften der britischen Streitkräfte
NLSD
125 Seiten

 
Niederländische Streitkräfte in Deutschland 1989:
Ein weiteres Werk des Autors „Alterfritz“ stellt die Niederländischen Streitkräfte in Deutschland im Jahre 1989 vor.
NLSD 89
- Truppen und Einrichtungen der niederländischen Streitkräfte in Deutschland
- 1e Legerkorps (1 Lk)
- Commando Verbindingen Koninklijke Landmacht (CVKL)
- Nationaal Logistiek Commando (NLC)
- Commando Tactische Luchtstrijdkrachten (CTL)
- District Duitsland der Koninklijke Marechaussee
- Ausrüstung
- Standorte und Liegenschaften
NLSD
25 Seiten

 
Belgische Streitkräfte in Deutschland 1989:
Während des Kalten Krieges hatte Belgien den größten Teil seiner Truppen in der Bundesrepublik Deutschland stationiert. In diesem Buch stellt der Autor „Alterfritz“ die Belgischen Streitkräfte in Deutschland im Jahre 1989 vor.
BSD/FBA 89
- Zentrale Truppen und Einrichtungen der BSD/FBA
- I. Belgisches Korps
- Truppen der belgischen Luftstreitkräfte
- Die Ausrüstung der BSD/FBA
- Standorte und Liegenschaften der BSD/FBA
BSD/FBA
40 Seiten

 
Canadian Forces Europe 1989:
Folgendes eBook stellt das kleine aber kampfstarke vorgeschobene Kontingent der Kanadischen Streitkräfte in Deutschland im Jahre 1989 vor.
CFE 89
- Canadian Forces Europe (CFE)
- 1 Canadian Division (Forward) (1 CD (Fwd))
- 1 Canadian Air Division (1 CAD)
- Ausrüstung
- Standorte und Liegenschaften
CFE
17 Seiten

 
NVA 1988:
Der Autor „Alterfritz“ stellt in seinem ersten eBook die Nationale Volksarmee der Deutschen Demokratischen Republik im Sachstand Ende des Jahres 1988 vor. In diesem umfangreichen Werk werden alle Teile der NVA sowie der Grenztruppen und weiterer bewaffneter Organe der DDR mit genauen Angaben zu den Standorten auf über 600 Seiten vorgestellt.
Die Ausarbeitung gibt, insbesondere im Vergleich zu den oben aufgeführten eBooks über die Bundeswehr, interessante Einblicke in die Strukturen des deutschen Militärs auf der östlichen Seite des Eisernen Vorhangs.
NVA 88
- Das Ministerium für Nationale Verteidigung (MfNV)
- Die Landstreitkräfte (LaSK) der NVA
- Die Luftstreitkräfte/Luftverteidigung (LSK/LV) der NVA
- Die Volksmarine (VM) der NVA
- Die Grenztruppen (GT) der DDR
- Die Truppen des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS)
- Die Polizeitruppen des Ministeriums des Innern (MdI)
- Die Kampfgruppen der Arbeiterklasse (KG)
- Die Ausrüstung der Bewaffneten Organe der DDR
NVA
614 Seiten

 
GSSD 1988:
Das zweite Werk des Autors „Alterfritz“ stellt die mit rund 490.000 Soldaten größte Militärmacht auf dem Gebiet der DDR vor. Nach der Bundeswehr war dies das zweitgrößte Truppenkontingent auf deutschen Boden:
Gliederung und Stationierung der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland im Jahre 1988.
Trotz schwieriger Datenlage konnte eine umfassende Darstellung mit Gliederungen und Standortangaben geschaffen werden.
GSSD 88
- Landstreitkräfte
- Luftstreitkräfte
- Dem Verteidigungsministerium der UdSSR direkt unterstellte Truppen und Einrichtungen in der DDR
- Truppen und Einrichtungen der Baltischen Flotte in der DDR
- Truppen und Dienststellen des Komitees für Staatssicherheit der UdSSR (KGB) in der DDR
- Gliederungen ausgewählter Formationen
- Die Ausrüstung der sowjetischen Streitkräfte in der DDR
- Standorte und Liegenschaften der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland
GSSD
319 Seiten

 

 Literatur-Empfehlungen: 
Zunächst ein Link zur Buchhändler-Vereinigung, mit der Suchmöglichkeit nach ISBN-Nummern und Titel-Stichwörtern über sämtliche in Deutschland aktuell lieferbaren Werke: Buchhandel.de.

Zahlreiche der in dieser Website aufgeführten Bücher sind nicht mehr über den Buchhandel zu beziehen. Jedoch ist meist ein Exemplar in Bibliotheken verfügbar. Eine Suchfunktion im norddeutschen Bibliotheksverbund, mit der Möglichkeit der Fernleihe, steht über diesen Link bereit: GBV.
Außerdem können viele Titel in Antiquariaten erworben werden. Hierfür sind die Angebote von AbeBooks, dem Zentralen Verzeichnis Antiquarischer Bücher, Eurobuch.com sowie die Sektion für deutsche Bücher bei Bookfinder.com zu nennen.
 

Titel / Untertitel Autor, Verlag, ISBN
 Allgemeines 
Endkampf zwischen Rhein und Weser
Nordwestdeutschland 1945
Werner Niehaus
Motorbuch Verlag, Stuttgart
ISBN 3-87943-862-5
Drei Jahre nach Null
Geschichte der britischen Besatzungszone 1945-1948
Wolfgang Trees, Charles Whiting, Thomas Omansen
Droste Verlag
ISBN 3-8112-0644-3
Krieg in der Heimat
Das bittere Ende zwischen Weser und Elbe
Ulrich Saft
Militärbuchverlag Saft
3-9801789-5-1
Krieg in der Heimat
... bis zum bitteren Ende im Harz
Ulrich Saft
Militärbuchverlag Saft
3-9801789-2-7
Die „Weserlinie“
Kriegsende 1945
Hermann Kleinebenne
Eigenverlag, Petershagen
Rüstungsindustrie in Südniedersachsen während der NS-Zeit
Schriftenreihe der Arbeitsgemeinschaft Südniedersächsischer Heimatfreunde e.V.; Band 9
Arbeitsgemeinschaft Südniedersächsischer Heimatfreunde e.V.
VWM - Verlag Dr. Peter Wagener
ISBN 3-910085-05-9
Geheime Rüstungsprojekte in Südniedersachsen und Thüringen während der NS-Zeit Frank Baranowski
Verlag Mecke Druck
ISBN 3-923453-69-8
 Bremen / Bremerhaven 
Geschichte der Freien Hansestadt Bremen - Band 4
Bremen in der NS-Zeit (1933-1945)
Herbert Schwarzwälder
Edition Temmen, Bremen
ISBN 3-86108-283-7
Bremen und Nordwestdeutschland am Kriegsende 1945 - Teil I, II, III
Bremer Veröffentlichungen zur Zeitgeschichte - Heft 5-7
Herbert Schwarzwälder
Carl Schünemann Verlag, Bremen
ISBN 3-7961-1546-1 / 1620-5 / 1650-7
Bremen nach der Stunde Null
Bilddokumente aus den Jahren 1945-1960
Georg Schmidt
Carl Schünemann Verlag, Bremen
ISBN 3-7961-1750-3
Das Ende an der Unterweser 1945
Bremerhaven (Wesermünde) und Umgebung am Kriegsende
Herbert Schwarzwälder
Stadtarchiv Bremerhaven
Marine an der Unterweser
140 Jahre Standort Bremerhaven
Karlheinz M. Reichert
NWD-Verlag
ISBN 3-927857-21-1
 Der Kalte Krieg 
Militäratlas von Flensburg bis Dresden
3000 Daten zur Militarisierung der BRD und DDR
Burkhard Luber
Die Grünen, Bonn
ISBN 3-925307-08-7
Militarisierungsatlas der Bundesrepublik
Streitkräfte, Waffen und Standorte
Alfred Mechtersheimer, Peter Barth
Sammlung Luchterhand
ISBN 3-630-61799-9
Abrüstungsatlas
Chancen und Risiken des Amerikanischen Truppenabzuges aus der BRD
Burkhard Luber
Georg Olms Verlag, Hildesheim
ISBN 3-487-09525-4
Einzelplan 14 Karl-Klaus Rabe
Lamuv Verlag, Bornheim-Merten
ISBN 3-88977-017-7
 Rubrik Explosivstoffproduktion 
Geheime Reichssache EIBIA
Ein Buch der Walsroder Zeitung
Helge Matthiesen
Verlag J. Gronemann KG, Walsrode
Prädikat „Bestbetrieb“ - die Eibia GmbH für chemische Produkte in Bomlitz Andrea Hesse
Lit Verlag, Münster
ISBN 3-8258-2728-3
„Ich war in Eurem Alter, als sie mich abholten!“
Zur Zwangsarbeit der ukrainischen Familie Derewjanko in Berlin-Schöneberg und Steyerberg/Liebenau von 1943 bis 1945
Bodo Förster / Martin Guse
Dokumentationsstelle Pulverfabrik Liebenau e.V. / Förderverein der Sophie-Scholl-Oberschule Berlin
ISBN 3-00-009250-1
Wolff & Co Walsrode 1815 - 1965
150 Jahre Wolff & Co
Fa. Wolff & Co AG
Verlag Wolff & Co AG, Walsrode
 Rubrik Flugplätze 
Fliegerhorste
und Einsatzhäfen der Luftwaffe
Planskizzen 1939-1945
Karl Ries, Wolfgang Dierich
Motorbuch Verlag, Stuttgart
ISBN 3-613-01486-6
Deutsche Flugzeugführerschulen und ihre Maschinen
1919-1945
Karl Ries
Motorbuch Verlag, Stuttgart
ISBN 3-613-01227-8
 Rubrik Festungen 
Der deutsche Festungsbau von der Memel zum Atlantik 1900-1945
Festungspioniere·Ingenieurkorps·Pioniertruppe
Albert Molt
Podzun-Pallas-Verlag, Friedberg
ISBN 3-7909-0327-2
Die Festung - Heft 7 - 1911-13: Die geheime Denkschrift des preuß. Ingenieur-Komitees
Die deutschen Festungen
Volkmar Braun, Frank Gosch
EDV-Support MILO, M. Lohweber
ISBN 3-923427-06-9
Fort Kugelbake und die Festung Cuxhaven ab 1870 Gerd Wildfang
Nordseeheilbad Cuxhaven
 Rubrik Luftabwehr 
Die Flakhelfer
Luftwaffenhelfer u. Marinehelfer im 2. Weltkrieg
Hans-Dietrich Nicolaisen
Ullstein Verlag, Frankfurt
ISBN 3-550-07949-4
Die bremische Flugabwehr im Zweiten Weltkrieg Reinhold Thiel
Hauschild Bremen
ISBN 3-929902-34-6
Formeln, Fahnen, Flakgeschütze
Eine deutsche Jugend zwischen Schule und Kriegsdienst (1934-1947)
Friedrich Juchter
Isensee Verlag, Oldenburg
ISBN 3-89598-634-8
Augen durch Nacht und Nebel
Die Radar-Story
Cajus Bekker
Heyne Verlag, München
ISBN 3-453-00583-X
Blazing Skies
Die Geschichte der Flugabwehrraketentruppe der Luftwaffe
Wilhelm von Spreckelsen, Wolf-Jochen Vesper
Isensee Verlag, Oldenburg
ISBN 3-89995-054-2
Blazing Skies Niederländisch
De Groepen Geleide Wapens van de Koninklijke Luchtmacht in Duitsland, 1960 - 1995
Rinus Nederlof
Sdu Uitgevers, Den Haag
ISBN 90-12-09678-2
 Rubrik Luftschutz 
Es regnet Feuer!
Bremen im Bombenkrieg 1940-1945
Georg Schmidt
Wartberg Verlag, Gudensberg
ISBN 3-8313-1407-1
Bunkerwelten
Luftschutzanlagen in Norddeutschland
Michael Foedrowitz
Ch. Links Verlag, Berlin
ISBN 3-86153-155-0
Luftschutztürme
und ihre Bauarten 1934-1945
Michael Foedrowitz
Edition Dörfler / Nebel Verlag, Eggolsheim
ISBN 3-89555-096-5
 Rubrik Fabrikationsanlagen 
Wellblech und Windkanal
Arbeit und Geschäfte im Bremer Flugzeugbau von den Anfängen 1909 bis heute
Projektgruppe Betriebsgeschichte des Bremer Flugzeugbaus
Steintor Bremen Verlagsgesellschaft
ISBN 3-926028-51-3
Von der Kaiserlichen Werft zum Marinearsenal
Wilhelmshaven als Zentrum der Marinetechnik seit 1870
Gerhard Koop, Kurt Galle, Fritz Klein
Bernard & Graefe Verlag, München
ISBN 3-7637-5252-8
Die deutschen Ubootbunker und Bunkerwerften
Bau, Verwendung und Bedeutung verbunkerter Ubootstützpunkte in beiden Weltkriegen
Sönke Neitzel
Bernard & Graefe Verlag, München
ISBN 3-7637-5823-2
Peenemünde-West
Die Erprobungsstelle der Luftwaffe für geheime Fernlenkwaffen und deren Entwicklungsgeschichte
Botho Stüwe
Bechtermünz Verlag, Augsburg
ISBN 3-8289-0294-4
Raketenspuren
Peenemünde 1936-1996
Volkhard Bode, Gerhard Kaiser
Bechtermünz Verlag, Augsburg
ISBN 3-86047-584-3
 Rubrik Kriegsgefangenenlager / Konzentrationslager 
Das nationalsozialistische Lagersystem Martin Weinmann
Zweitausendeins, Frankfurt
ISBN 3-86150-261-5
Am Rande der Straßen
Kriegsgräber in der Bundesrepublik Deutschland
Dr. Gerhard Holz
Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., Kassel
Heimatgeschichtlicher Wegweiser
zu Stätten des Widerstandes und der Verfolgung 1933-1945 - Band 2: Niedersachsen I Regierungsbezirke Braunschweig und Lüneburg
Pahl-Rugenstein Verlag, Köln
Heimatgeschichtlicher Wegweiser
zu Stätten des Widerstandes und der Verfolgung 1933-1945 - Band 3: Niedersachsen II Regierungsbezirke Hannover und Weser-Ems
Pahl-Rugenstein Verlag, Köln
Heimatgeschichtlicher Wegweiser
zu Stätten des Widerstandes und der Verfolgung 1933-1945 - Band 6: Bremen
Verlag für Akademische Schriften
ISBN 3-88864-040-7
Terror unterm Hakenkreuz
Orte des Erinnerns in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt
Reinhard Jacobs / IG Metall Bezirksleitung Hannover
Steidl Verlag, Göttingen
ISBN 3-88243-761-8
Konzentrations- und Strafgefangenenlager im Dritten Reich - Beispiel Emsland - Band 1-3
Dokumentation und Analyse zum Verhältnis von NS-Regime und Justiz
Erich Kosthorst, Bernd Walter
Droste Verlag, Düsseldorf
ISBN 3-7700-0638-0
Lager im Emsland 1933 - 1945
Geschichte und Gedenken
Elke Suhr, Werner Boldt
Bibliotheks- und Informationssytem der Universität Oldenburg, Oldenburg
ISBN 3-8142-0125-6
Sowjetische Kriegsgefangene
1941-1945
Niedersächsische Landeszentrale für politische Bildung
„Russenlager“
Leiden und Sterben der sowjetischen Kriegsgefangenen in den Lagern Fallingbostel, Oerbke und Wietzendorf
Barbara Meier, Detlef Gieseke, Hans Albert Dillmann
Gewerkschaft Erziehung & Wissenschaft
ISBN 3-927594-10-5

Hochbunker Bremen-Neustadt, Hardenbergstraße.
Hochbunker Bremen-Neustadt, Hardenbergstraße.

Copyright: © by „Relikte in Niedersachsen und Bremen“.
Impressum & Datenschutz
Seitenanfang